Interdisziplinäres Wundforum im Raum Dortmund e. V.

Rezertifizierung

Ulcus cruris und Kompressionstherapie – ohne Wicklung keine Entwicklung!

Donnerstag 10. August 2023
Teilnehmerzahl
25
Dozent
Protz, Kerstin

Zum Anmeldeformular
Achtung: Es gilt die 2G+-Regel: Geimpft oder Genesen und Getestet.
Initiative Chronische Wunden e.V. Das Ulcus cruris venosum (UCV) ist ein venöses Beingeschwür, das sich aufgrund einer chronischen Venenschwäche (CVI) am Unterschenkel ausbildet. Die Beseitigung der Entstehungsursachen steht am Beginn der Therapie des UCV. Eine konsequent angewandte Kompressionstherapie ist eine wichtige Säule zur erfolgreichen Behandlung.
Diese Fortbildung vermittelt Grundlagen zur Versorgungsforschung in der Kompressionstherapie. Zudem werden die Inhalte einer sach- und fachgerechten Kompressionstherapie sowie unterschiedliche Materialien und Hilfsmittel vorgestellt. Die Teilnehmer erhalten Informationen zu wirtschaftlichen Aspekten und Tipps für den Patienten. Ein praktischer Workshop zur Kompressionstherapie mit verschiedenen Versorgungsoptionen, wie Mehrkomponenentensystemen, An- und Ausziehhilfen und Kurzzugbinden sowie Messsondenkontrolle rundet die Fortbildung ab.

Inhalte

  • Grundlagen
  • Wirkweise
  • Materialien: adaptive Kompressionsbandagen, Kompressionssysteme, medizinische Kompressionsstrümpfe, An- und Ausziehhilfen
  • Versorgungsforschung
  • Bandagierung in Theorie und Praxis mit Messsonden sowie Übungen mit An- und Ausziehhilfen

Teilnahmegebühr

115,- € Mitglied
145,- € Nicht-Mitglied

Veranstaltungsort

Klinikum Westfalen Knappschaftskrankenhaus Dortmund
Am Knappschaftskrankenhaus 1, (ehem. Wieckesweg 27)
44309 Dortmund
Parkplätze stehen an der S-Bahn-Haltestelle zur Verfügung.

Ansprechpartner

Simone Müller
info@wundforum-dortmund.de
0231 - 922-1807
zurück zur Übersicht

Anmeldeformular

Sie können sich bequem online anmelden.
Wenn Sie Probleme bei der Anmeldung zum Lehrgang Wundexperte ICW haben, wird Ihnen Frau Simone Müller unter Telefon: 0231 - 90 21 807 helfen.


Achtung: Es gilt die 2G+-Regel: Geimpft oder Genesen und Getestet.


Achtung: Es gilt die 2G+-Regel: Geimpft oder Genesen und Getestet.